Gruppe 5 Jugendwohnbereich

Vollstätionäre Gruppe mit Schwerpunkt Verselbständigung (integrativ). Zusammenleben von Jugendlichen im  koeduktiven Rahmen und auch von minderjährigen unbegleiteten Ausländern, unter pädagogischer Betreuung im Rahmen der Jugendhilfe gem. §§ 34/41 SGB VIII


Aufnahmekriterien
Die WG ist für Jugendliche ausgerichtet, die noch auf pädagogische Unterstützung bei der selbstständigen Lebensführung angewiesen sind und die:
-
 erste Ansätze zur Selbstständigkeit und  die Chance zur Integration in die Gesellschaft nutzen wollen.

- die Bereitschaft zeigen, sich an die gemeinsamen Regeln der Gruppe zu halten

- die notwendige Kooperationsbereitschaft in der Gruppe zeigen wollen, die das Zusammenleben positiv fördert

 
Welche Zielsetzung verfolgen wir?

~  Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit der Jugendlichen durch

    Erlernen von haushaltspraktischen

    Fähigkeiten, Fertigkeiten und Finanzplanung

 

~  Festigung und Weiterentwicklung der

    Persönlichkeit der Jugendlichen

 

~  Stärkung und Ausbau sozialer

    Kompetenzen bei den Jugendlichen

 

~  schulische/berufliche Perspektive bei

    den Jugendlichen

 

~  gute Zusammenarbeit mit Eltern,

     Freunden, Lehrern, Ausbildungs-  

     Betrieben etc.

 

~  Integration in die Gesellschaft

 

~  Förderung von Deutschkenntnissen

    und Normen- sowie Wertevermittlung

Angebote
- systemischer, ressourcen- und lösungsorientierter Arbeitsansatz
- pädagogische Beratung und Unterstützung
- regelmäßige Reflexion entlang des individuellen Verselbstständigungsplans
- Wöchentliche themenzentrierte Gruppenabende
- Aktivitäten in der heimeigenen Sporthalle z.B. Boxen, Volleyball,..
- bei Bedarf Unterstützung der Jugendlichen bei der Suche nach ext. Therapie
- Gruppenaktivitäten

Bereichsleiter:
Jürgen Hoffmann