Adventsbasar 2019

Auch in diesem Jahr findet unser Adventsbasar traditionell am Samstag vor dem 2. Advent am

 

07. Dezember 2019, von 13.30-17.30 Uhr

in unserem Haupthaus in

68309 Mannheim-Käfertal, Wormser Straße 25

 

Hierzu möchten wir Sie mit Ihren Familien, Kolleg*innen, Mitarbeiter*innen herzlich einladen.

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit Musik der Hausband, einem kleinen Theaterstück, selbstgebackene Köstlichkeiten und selbstgestaltetem Weihnachtsschmuck.

Die Kinder, Jugendlichen und Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Nachbarschaftsfest  im Campus Flora

 

schulabschluss 2019

Auch in diesem Jahr feierte das Kinder- und Jugendheim St. Josef wieder traditionell das Ende des Schuljahres am letzten Tag vor den großen Sommerferien. Dies wurde im Hinterhof der Einrichtung mit einem großen Spieleangebot für die Kinder gefeiert. Zusätzlich gab es einige Köstlichkeiten vom Grill und musikalische Unterstützung der hauseigenen Band. Unterstützt wird das Fest seit 12 Jahren durch den im Jahr 1951 gegründeten Deutsch-Amerikanischen-Frauenarbeitskreis (DAFAK). Der Verein sammelt Spenden für soziale Zwecke und machte somit Geschenke für die diesjährigen Schulabgänger möglich. Dieses Mal wurden insgesamt 19 Kinder und Jugendliche bei 40 Grad sonniger Hitze für ihren Schul- oder Ausbildungsabschluss geehrt und gefeiert.

12. Caritas-Jugendforum 2019

„Wir sprechen mit…“ 130 Kinder und Jugendliche diskutieren engagiert über ihre Rechte beim 12. Caritas-Jugendforum im Katholischen Kinder- und Jugendheim St. Josef in Mannheim

„Wir sprechen mit…“ stand auf dem großen Banner in der DJK-Halle, die eigens für das 12. Caritas- Jugendforum Anfang Juni im Katholischen Kinder- und Jugendheim St. Josef in Mannheim Käfertal angemietet wurde. Und das taten sie auch, die rund 130 Kinder und Jugendlichen, die aus ganz Baden-Württemberg angereist waren. Sehr motiviert und engagiert.

Im Zentrum des Programms standen – geleitet von den Kindern und Jugendlichen selbst – acht thematische Workshops, in denen es unter anderem um die Themen Taschengeld, Handynutzung, Privatsphäre oder Mobbing ging. Außerdem bot das Jugendforum den Kindern und Jugendlichen, die sich in Caritas-Einrichtungen für ihre Rechte einsetzen, Gelegenheit, mit Vertreterinnen und Vertretern des Mannheimer Jugendamtes und des Landesjugendamtes ins Gespräch zu kommen.

Darüber hinaus wurde ein Workshop des Sozialministeriums angeboten: In „Politik goes Jugendhilfe“ tauschten sich Jugendliche mit Vertreterinnen des Ministeriums für Soziales und Integration darüber aus, ob junge Leute ausreichend beteiligt werden, welche Art von Unterstützung sie benötigen und vieles mehr.

Bereits zum zwölften Mal organisieren die beiden Diözesan-Caritasverbände Freiburg und Rottenburg-Stuttgart mit dem Caritas-Jugendforum eine übergreifende, landesweite Plattform zum Austausch für Kinder und Jugendliche. Hier treffen sich junge Menschen im Alter zwischen zehn und 18 Jahren, die sich in ihrer Einrichtung als Gruppensprecher, Jugendvertreter, Heimbeirat oder Vertrauensjugendlicher engagieren.

In diesem Jahr war das Katholische Kinder- und Jugendheim St. Josef in Mannheim-Käfertal Gastgeber dieses wichtigen Austausch-Forums. Mit großem Engagement haben Kinder, Jugendliche und Mitarbeitende von St. Josef über viele Wochen hinweg das Jugendforum mit vorbereitet und durchgeführt. Unter anderem gestaltete die Band von St. Josef, bestehend aus Kindern und Jugendlichen der Einrichtung, den musikalischen Rahmen und begeisterte mit ihrem Auftritt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jugendforums.

Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ist ein zentraler Aspekt in der Verwirklichung von Kinderrechten und seit Jahren wesentlicher Bestandteil der Caritasarbeit in der Jugendhilfe. Insbesondere bei den Regeln im Heim, beim Umgang mit Freundschaft und Sexualität, bei der Auswahl von Mitarbeitenden und beim Schutz der Privatsphäre möchten sie mitsprechen und mitentscheiden. Dass sie das verantwortungsvoll tun, zeigt sich in den Heimbeiräten, Parlamenten oder Kinderkonferenzen, die als institutionalisierte Beteiligungsformen landesweit in nahezu allen der knapp 50 Einrichtungen der Caritas in Baden-Württemberg inzwischen selbstverständlich geworden sind.

 

Verabschiedung von Inge Groos und Einführung von Petra Weber

Die langjährige Leiterin des katholischen Kinder- und Jugendheims St. Josef, Inge Groos, wurde am 17.05.2019 nach 43 Jahren im Dienst in den Ruhestand verabschiedet. Gefeiert wurde dies im Haupthaus in der Wormser Straße und in der dazugehörigen Turnhalle. Frau Groos zeichnet sich durch eine lange Geschichte im St. Josef aus. Im Jahr 1973 begann sie hier zu arbeiten und übernahm 1993 die Leitungsposition. Während der Festlichkeiten gab es einige Programmpunkte, z.B das Spielen der hauseigene Band unter der Leitung von Zacharias Zschenderlein, eine Rede von Pfarrer Gerhard Reinelt und dem Fachbereichsleiter des Jugendamts Mannheim, Dr. Peter Schäfer. Zum Schluss überreichte Frau Groos einen symbolischen Schlüssel an die neue Heimleiterin Petra Weber und verabschiedete sich mit Gottes Segen in den Ruhestand. Nach der Zeremonie fand im Innenhof der Einrichtung ein schönes Frühlingsfest mit einer Hüpfburg, frisch gegrilltem Essen, Ponyreiten und einem Eiswagen statt und es wurde bis in die Abendstunden bei schönem Sonnenschein gefeiert.

Einweihung Campus Flora Baumstraße 16

Am 25.01.2019 wurde die neue Außenstelle des katholischen Kinder- und Jugendheims St. Josef, „Campus Flora“ in Mannheim-Käfertal eingeweiht. In rund einem Jahr Bauzeit entstand der Campus in der Baumstraße auf dem Gelände eines früheren Kindergartens und hier werden bereits seit dem 04.12.18 die ersten Kinder betreut. Der Neubau beherbergt zwei stationäre Kindergruppen, eine Tagesgruppe und einen Hort. Im ersten Obergeschoss findet man die „Eulengruppe“, welche ehemals Gruppe 1 war und im Haupthaus des Kinderheims angesiedelt war. Im Erdgeschoss befindet sich das „Kindernest“, welches aus der Neckarstadt-Ost in den Campus umgezogen ist. Neben einem Garten gibt es weitere Spielmöglichkeiten für die Kinder, beispielsweise den Kreativraum und Technikraum im Keller. Insgesamt ist das neue Gebäude ist durch moderne, helle Räume und durch eine zurückhaltende Fassade gekennzeichnet. Die Bereichsleitung und Ansprechpartnerin für den gesamten Campus Flora ist Melanie Krolo.